Saisonbericht unserer D1 Junioren vom SV Röderau-Bobersen

Hallo liebe Kinder und Eltern,

hier der Bericht von Enrico zum Abschluss der Saison 2015/16.

 

Saisonbericht unserer D1 Junioren vom SV Röderau-Bobersen

 

Nachdem man die Vorsaison 2014/2015 als Staffelsieger der Kreisklasse abgeschlossen und sich für die Kreisliga qualifiziert hätte, stand ein personeller Umbruch an. Drei Spieler die uns verließen, Niklas Hödel & Franz Germann altersbedingt, sowie   Norman Funke zu Dynamo Dresden, sollten große Lücken hinterlassen. Im Pokal war schon nach  der zweiten Runde Feierabend. Nachdem man in der ersten Runde noch die SpG Strehla/Canitz mit 3:1 besiegte, verlor man eine Runde später gegen den TuS Weinböhla nach einem Fight bis in die Verlängerung mit 1:3. Da wir noch nicht wussten, wie sich die neu zu uns gestoßenen jungen Spieler, Jonas Doberstein und Oskar Löschner eingewöhnen würden, entschieden wir uns noch ein weiteres Jahr Kreisklasse zu spielen. Leider wurde unsere  Kreisliga Staffel nur mit 7 Mannschaften besetzt, so dass man gegen jeden Gegner dreimal  spielen musste. Bereits in den ersten Spielen wurde klar, dass die neuen Spieler von der Mannschaft gut aufgenommen wurden und sich sehr schnell integrierten. Unsere D-Junioren fanden im Laufe der Hinrunde immer besser zu einander. Mit einer kleinen Weihnachtsfeier am letzten Spieltag der  Hinrunde, schlossen wir mit 9 Siegen und einem  Unentschieden, auf Platz 1. ab. Zum Jahresbeginn 2016 begann dann  die Hallenkreismeisterschaft, die erstmals in der  Futsal-Variante ausgetragen wurde. Nachdem wir uns,  über die Vor – und Zwischenrunde, für das Finale qualifiziert hatten, standen wir der Sensation ganz nahe. Als man sich mit 5 Teams aus der Kreisliga gemessen hatte, fehlten 2 Sekunden für Platz zwei und wir wurden  am Ende nur untröstlicher Vierter. Unsere Jungs und Mädchen zeigten aber bei den nächsten Turnieren Moral und spielten mit Platz 1. in Belgern und Platz 3. in Meißen, wo man punktgleich mit dem Erst – und Zweitplatzierten war, noch eine hervorragende Hallensaison. Jetzt begann die Rückrunde der Außensaison. Das Ziel hieß “ Staffelsieg”! Auch durch Verstärkungen bei anderen Gegnern mit  höherklassig spielenden Kickern und einer roten Karte für unseren Spielmacher, ließ sich die Mannschaft, auch durch konzentrierte Trainingsleistungen, nicht von ihrem Weg abbringen. Am Ende stand mit dem besten Angriff und der besten Abwehr wieder ein verdienter 1.Platz. Dabei  wurden 17 von 18 Spielen gewonnen und auch das Torverhältnis vom 133:18 kann sich sehen lassen.   Am 25.6.16 endete die Saison mit dem  Allianz Soccer Cup in Meißen, wo man gegen ein bis drei Klassen höher spielende Teams einen guten 6. Platz erspielte. Nun gilt es den Akku aufzuladen, da nach der Sommerpause der große Schritt in den C – Juniorenbereich, aufs Großfeld ansteht.

 

Wir wünschen allen eine erholsame Sommerpause und tolle Ferien...

Liebe Grüße Enrico Postelt und Stephan Berger