D1-Jugend mit gutem Saisonabschluss

Spielbereicht D1-Jugend beim Turnier in Meissen

 

D1-Jugend mit gutem Saisonabschluss

 

Samstag, den 25.6.16 ging es ab nach Meißen. Der jährliche Allianz Soccer Cup rief. Als Dauergast hatten sich unsere D-Junioren diesmal vorgenommen vorne anzugreifen. Leider waren nicht alle Spieler mit an Bord, da Saskia, Vanessa und Jonas schon im Urlaub waren. Mit Florian, den die Grippe erwischt hatte, und Bastian, der mit Fußverletzung ausfiel, standen nur noch 9 Spieler zur Verfügung. Bei über 30 Grad sollte sich rausstellen, das die Luft nach der erfolgreichen Saison dann doch raus war. Trotzdem gab die Mannschaft alles und konnte in dem mit vielen höherklassigen teilnehmenden Starterfeld, im Modus jeder gegen jeden, einen guten 6.Platz erringen. Spiel 1 ging nach viel Leidenschaft in der Defensive gegen Titelverteidiger VfB Fortuna Chemnitz (Talenteliga) knapp mit 0:1 verloren. In Spiel 2 besiegte man nach zwei schön rausgespielten Toren, SV Fortschritt Meißen West (Kreisliga) mit 2:0. Das Spiel 3 gegen FSV Blau-Weiß Schwarzenberg (Meisterrunde Erzgebirge) konnte man ebenfalls mit 2:0 für sich entscheiden. Nun dachte jeder es wird ein Selbstläufer, wurde es aber nicht. In Spiel 4 hatte man null Chance und verlor klar gegen den Radebeuler BC (Stadtoberliga Tabellenführer) mit 0:3. Jetzt machten sich die schweren Beine bemerkbar. Trotzdem spielten unsere Schützlinge in Spiel 5 nur in eine Richtung, verloren aber dieses durch katastrophale Chancenverwertung nach einen haltbaren Ball gegen SC Borea Dresden2. (Landesklasse) mit 0:1. Spiel 6 war Werbung für den Fußball. Ein ausgeglichenes mit Herz geführtes Spiel von beiden Teams verlor man wieder unglücklich, kurz vor Abpfiff, durch einen abgefälschten Ball gegen die SG Rotation Leipzig 2. (Stadtoberliga) mit 0:1. In Spiel 7 gab es dann endlich wieder ein Erfolgserlebnis. Die Mannschaft hatte sich was ausgedacht und schloss einen wunderschönen Angriff direkt vom Anstoß weg  zum 1:0 ab. Nach der 2:0 Führung schaffte der Meißner SV 2. (Kreisklasse) nur noch den Anschlusstreffer. In Spiel 8 führte man ebenfalls durch zwei super Angriffe durch die Schnittstellen der Abwehr bereits mit 2:0, brachte es aber gegen den Meißner SV 1.(Kreisliga) nicht über die Zeit, und bekam noch den Ausgleich. Nichts desto trotz sollte auch dieses Turnier zeigen das man sich vor niemanden verstecken braucht. Unsere Torschützen waren Oskar Kretschmar 4, Christopher Hoim 2 und Lukas Jauerka 2. Nutzt jetzt die lange Sommerpause um den Akku wieder aufzuladen und lasst uns dann wieder gemeinsam Gas geben. 

 

 

 

E.Postelt