Klarer Heimsieg zum Auftakt der Rückrunde

Kreisklasse D-Jugend Staffel 1

 

 SV Röderau-Bobersen  - SpG Glaubitz/Nünchritz  14:0 (8:0)

Am Sonntag, den 13.03.2016 empfingen unsere  D-Junioren das Tabellen-Schlusslicht, die Spielgemeinschaft von Glaubitz/Nünchritz. Von Beginn an entwickelte sich eine sehr einseitige Partie in der bereits nach 2 Minuten die 1:0 Führung durch Marvin Georg gelang.  Nur wenige Minuten später konnten die zahlreichen Zuschauer  das wohl kurioseste Tor der Partie bestaunen. Lukas Postelt brachte einen langen Einwurf zentral in Richtung Gästetor und der ansonsten gut haltende Torwart der Glaubitzer,  lenkte den Ball unbedrängt und auch etwas unglücklich ins eigene Netz. Die weiteren Tore fielen im Minutentakt, so dass es zur Halbzeit bereits 8:0 für Röderau stand. Nach der Halbzeit tauschten die Röderauer Feldspieler einige Positionen ums sich mal etwas auszuprobieren. Am Spielgeschehen änderte sich aber gar nichts, Röderau trug Angriff um Angriff vor. Die Gäste beschränkten sich auf die Defensive und hatten zum Spielende nicht ein einziges Mal auf das Röderauer Tor geschossen. Dafür fielen wieder reichlich Tore für die Heimmannschaft, die am Ende hochverdient mit 14:0 gewann. Die Torschützen auf Röderauer Seite waren Lukas Postelt und Lukas Jauerka mit je 4 Treffern, sowie Marvin Georg und Christopher Hoim mit jeweils 3 Toren. Dieser deutliche Heimsieg sollte für das nötige Selbstvertrauen für den Rest der Rückrunde sorgen.

 

Stephan Berger