D-Junioren - HKM die 2.

D-Jugend zieht überraschend in die Endrunde ein

Am Samstag, dem 17. Januar 2015, trat unsere D-Jugend zur Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft in der BSZ Halle in Meißen an. Die ersten beiden Partien gegen die zweite Vertretung von Traktor Kalkreuth und das Team von Fortschritt Meißen West konnten souverän mit jeweils 4:1 gewonnen werden. In beiden Spielen wurde nach der sicheren Führung auf Röderauer Seite kräftig durchgewechselt, ohne das die deutliche Führung noch gefährdet wurde. Auch im dritten Spiel gegen die Mannschaft vom SV Zabeltitz ging Röderau schnell mit 3:0 in Führung. Jedoch kamen die Zabeltitzer in den letzten Minuten noch auf 3:2 heran. So musste in der Schlussphase nochmal die erste Reihe ran, um die Führung über die Zeit zu retten. Bereits vor dem letzten Gruppenspiel standen die Mannschaften vom SV Röderau-Bobersen und Kalkreuth 1. als Endrundenteilnehmer fest.Traktor Kalkreuth 1. wurde auch jetzt seiner Favoritenrolle gerecht und ging mit 4:0 in Führung. Die Kalkreuther dominierten von der ersten Minute an und zwangen den Röderauern ihr Spiel auf. Erst als auch die Kalkreuther wechselten, kamen unsere Spieler zu Torchancen und konnten noch auf 4:2 verkürzen.
Unterm Strich bleibt ein verdienter Einzug in die Endrunde der HKM 2015. Die Torschützen auf Röderauer Seite waren Lukas Postelt (5 Tore), Franz Germann (4 Tore) sowie Marvin Georg, Lukas Jauerka, Norman Funke und Maximilian Buschmann mit je einem Treffer. Auf diesem Wege sagen wir Glückwunsch an Maximilian, zu seinem ersten offiziellen Treffer in dieser Hallensaison.
Wer unsere Mannschaft in der Endrunde unterstützen möchte, ist am Samstag, den 31.01.2015 ganz herzlich in die BSZ Halle Riesa ab 14:30 Uhr eingeladen.


Stephan Berger